Weitere


Private Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung ist ein empfehlenswerter Versicherungsschutz für jeden Selbstständigen, für jedes Kind und jeden Angestellten der auch in seiner Freizeit nach einem Unfall finanzielle Unterstützung erfahren möchte. Unter der Rubrik private Unfallversicherung können Sie sich weiter informieren und Preisvergleiche vornehmen …

Risikolebensversicherung für Familien

Selbstständige stellen mit einer Risikolebensversicherung für den Todesfall sicher, dass die eigene Familie ausreichend finanziell versorgt ist. Aber auch Angestellte und gesetzlich Rentenversicherte bessern damit die sperrlichen Waisen bzw. Witmen- und Witwerrenten auf. Aufgrund der Anrechnung solcher Renten, sind die kleinen Freibeträge relativ schnell verbraucht, wenn die Hinterbliebenen etwas hinzu verdienen (müssen).

(K)eine Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Grundfähigkeitsversicherung, wenn dann nur für Sportler …

Die ebenfalls recht neue Grundfähigkeitsversicherung  bezieht sich wie die Dread-Disease-Versicherung rein auf den Gesundheitszustand. Letztere leistet nur bei bestimmten, schweren Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Krebs) eine Einmalzahlung. Die Grundfähigkeitsversicherung zahlt eine monatliche Rente, wenn man bestimmte körperliche Fähigkeiten (Sehen, Sprechen, Gehen usw.) nicht mehr ausüben kann. Entscheidender Nachteil: Man kann zwar berufs- oder gar erwerbsunfähig werden. Nur, so lange man eben nicht schwerkrank wird oder seine Grundfähigkeiten verliert, gibt es auch keine Rente!

Insgesamt wirkt diese Variante nicht überzeugend. Für Leistungssportler könnte sie gegebenenfalls interessant sein. An dieser Stelle raten wir unseren Kunden eher eine leistungsstarke Berufsunfähigkeitsversicherung in Betracht zu ziehen.

Innovative Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Neuartige bzw. erweiterte Unfallversicherung vereinbaren?

Die recht neue und innovative Einkommensversicherung bzw. Existenzschutzversicherung lässt sich als erweiterte private Unfallversicherung definieren, die um die Aspekte der Grundfähigkeitsversicherung, Dread-Disease-Versicherung und Pflegeversicherung aufgestockt wurde (für ältere Menschen ist Sie jedoch kein vollwertiger Ersatz zur Pflegezusatzversicherung, da eine Rente zwar lebenslang fliest, der Vertrag jedoch zum Rentenalter und damit auch der Versicherungsschutz ausläuft …). Die Gesundheitsfragen sind erheblich weniger detailliert als bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch spielt der Beruf nur eine untergeordnete Rolle.