Jagdhaftpflichtversicherung


In Deutschland brauchen Jäger zwingend eine Jagdhaftpflichtversicherung. Aus diesem Grund verlangt die Behörde bei Beantragung des Jagdscheins, den schriftlichen Nachweis einer Jagdhaftpflichtversicherung. Wenn Sie Ihren Jagdschein erst noch beantragen müssen, empfehlen wir Ihnen den Versicherungsschutz möglichst vor dem 1.4. (also vor Beginn des Jagdjahres) abzuschließen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der Jagdbehörde die nötige Bescheinigung rechtzeitig vorliegt.

Günstig und fairer Versicherungsschutz!

Mit dem Jagdhaftpflicht-Tarif der VHV bieten wir Ihnen einen umfangreichen Schutz zum fairen Preis. In der Schadenregulierung haben wir mit diesem Versicherer immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Tarif dieser Jagdhaftpflichtversicherung umfasst das Halten und Führen von zwei Jagdhunden. Damit Sie optimal abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen die Jagdhaftpflicht mit 5 Mill. Euro zu versichern (gegen einen geringen Aufpreis). Über unseren Tarifrechner (siehe unten) erhalten Sie den Versicherungsschutz der VHV zu günstigen Konditionen.

Tarifrechner mit schnellem Tarifpreis-Ergebnis

Um Ihren Tarifpreis zu berechnen, müssen Sie in unserem Onlinerechner nur die gewünschte Versicherungssumme (3 oder 5 Millionen Euro) auszuwählen (der Tarifpreis erscheint dabei am rechten Bildschirmrand). Jäger die bereits einen Jagdschein erworben haben, müssen an dieser Stelle noch die Anzahl möglicher Jagdunfälle in den letzten 5 Jahren bekannt geben. 

Wie funktioniert der Online-Abschluss?

Damit Sie den Versicherungsschutz direkt Online beantragen können, benötigt der Versicherer neben Ihrer derzeitigen Anschrift immer auch eine vollständige Bankverbindung. Die Versicherungsbedingungen können Sie direkt dem Tarifrechner entnehmen. Darüber hinaus erhalten Sie nach Abschluss automatisch eine elektronische Bestätigungsmail. Wenn Sie an dieser Stelle Fragen haben oder Hilfe bei der Abwicklung benöten, erreichen Sie uns Werktags auch direkt im Büro.