KFZ Flotte


Neben unserem Branchentarif (ab 3 KFZ) bieten wir Gewerbetreibenden eine spezielle Flottenversicherung an. In diesem Flottentarif können wir Unternehmer mit einer KFZ Flotte ab 10 PKW und LKW kostengünstig versichern. KFZ Flotte

Neben der wesentlich einfacheren Handhabung ist diese Versicherungslösung auch für KFZ Flotten von Unternehmen interessant, die expandieren und neue Mitarbeiter einstellen möchten. Als Versicherungsmakler vermitteln wir Ihnen diese Flottenversicherung direkt über die R+V Tochter, der KRAVAG-Allgemeine Vers. AG.

Wie funktioniert die Flottenversicherung?

Grundsätzlich ist für Ihre KFZ Flotte im Tarif der Kravag eine Bonus/Malus-Vereinbarung verbaut. Das heißt, die Prämie für das nächste Versicherungsjahr richtet sich immer nach der Schadenquote des vergangenen Jahres: Genauer gesagt richten sich für alle Motorfahrzeuge und Anhänger Ihres Fuhrparks die Beitragssätze einheitlich in der Krafthaftversicherung, als auch der Voll- oder Teilkaskoversicherung nach den Tabellen der Flottenpolice Klassen (F-Klassen).

KFZ Flotte und neu hinzukommende Fahrzeuge

Neu hinzukommende Motorfahrzeuge und Anhänger/Auflieger werden beim Flottentarif der Kravag in diejenige F-Klasse eingestuft, die zu diesem Zeitpunkt Ihrer übrigen KFZ Flotte zugrunde liegt. Gleiches gilt übrigens auch für eine Umwandlung von einer Vollkaskoversicheurng in eine Teilkaskoversicherung.

Umstufung in Abhängigkeit des Schadensverlaufes

Je nach Schadenquote der gesamten KFZ Flotte wird zum 01.01 des Folgejahres die gesammte Flotte bei der Kravag um bis zu 3 F-Klassen günstiger (wenn unfallfrei) oder ungünstiger (bei Regulierung des Versicherers im Vorjahr) gestuft. Bei einer Schadenquote zwischen 60% bis unter 75% ergibt sich keine Veränderung der F-Klassen im Folgejahr.

KFZ Flotte und Schadenquote – Wie wird sie errechnet?

Beispiel: Der Jahresbeitrag für die KFZ Flotte sei bei 10.000 EUR (ohne Versicherungssteuer) im Kalenderjahr der Betrachtung. Kommt es während dieses Zeitraums zu einem Unfall, wofür die Flottenversicherung in diesem Beispiel 6.000 EUR regulieren würde, hätte Ihre KFZ Flotte eine Schadenquote von 60%.  In diesem Zusammenhang sprechen Versicherungsexperten häufig auch von der sogenannten Renterquote. Manchmal kann es sich auszahlen einen Schaden zurück zu kaufen (aus Gründen der Beitragssenkung). Bei der Kravag ist dies sowohl in der Teilkaskoversicherung, als auch der Vollkaskoversicherung grundsätzlich möglich.

KFZ Flottenversicherung u. eingebrachter Schadenfreiheitsrabatt

Wenn für einzelne KFZ ein Schadenfreiheitsrabatt eingebracht wurde, wird dieser bei der Kravag parallel fortgeführt bzw. weiter gezählt. Dieser Schadenfreiheitsrabatt kann später vom „SFR-Berechtigten“ wieder abgezogen werden, falls dieser es wünscht. Häufig ist dies bei Auflösung der KFZ Flotte der Fall bzw. falls Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheiden.

Was bei einer Unterschreitung der Mindestzahl von 10 KFZ passiert

Wird die Zahl von 10 Motorfahrzeugen unterschritten, wird im Flottentarif der Kravag einfach ab der nächsten Hauptfälligkeit zum 01.01 des Folgejahres auf Einzeltarif umgestellt.

Was Unternehmer bei einem Versicherungswechsel beachten sollten

Selbstverständlich will der neue Versicherer wissen, wie der Schadenverlauf einer KFZ Flotte war, die den Versicherer wechseln möchte. Im Einzelfall kann es daher sinnvoll sein, für den gesamten Fuhrpark eine Einzeltarif- oder Branchentarif-Berechnung anzustellen. Das Beitragsergebnis gibt die richtige Antwort. Falls Sie sich für unsere KFZ Flottenversicherung interessieren, nehmen Sie einfach direkt telefonisch mit uns Kontakt auf. Gerne rufen wir Sie auch zurück und beantworten Ihnen alle weiteren Fragen.