Rürup Rente


Die Rürup Rente lässt sich mit einer privaten Rentenversicherung sowohl klassisch als auch fondsgebunden umsetzen. Im Gegensatz zur Riester Rente muss letztere Variante jedoch nicht extra durch die BAFIN auf Sicherheit geprüft werden. Daher raten wir im Gegensatz zur Riester Rente nur jungen Sparern die fondsgebundene Variante zu wählen.

Wie funktioniert die Rürup Förderung?

Bert Rürup brachte es selbst auf den Punkt: „Die Basisrente ist dann attraktiv, wenn man im Erwerbsleben einen relativ hohen Steuersatz zahlt und für die Rentenphase einen niedrigeren Steuersatz erwartet.“ (…)

Denn: Während der Ansparphase dürfen Sie einen bestimmten Anteil Ihres Sparbeitrags steuerlich geltent machen. Dafür müssen Sie dann die spätere Rente nachgelagert besteuern (ganz genauso wie in der gesetzlichen Rentenversicherung).

Kann jeder von Rürup profitieren?

Für die meisten ist der persönliche Steuersatz im Ruhestand oft niedriger als während der Ansparphase im Erwerbsleben. Unterm Strich dürften daher die meisten Rürup-Sparer auch insgesamt betrachtet von den Steuervorteilen profitieren.