Immobilienfinanzierung


Seit dem Eigenheimrentengesetz (2008) dürfen Sie Ihren Riester Rentenvertrag zu 100% zur Immobilienfinanzierung verwenden. Eine Rückzahlung Ihres entnommenen Kapitals ist seither nicht mehr verpflichtend.

Von Anfang an, ohne Eigenkapital 

Im Gegensatz zu klassischen Immobilienfinanzierungen sind Sie hier nicht an ein bestimmtes Mindesteigenkapital gebunden. Damit können Sie von Anfang an auf eine Eigentumswohnung hin arbeiten. Und das mit allen Vorteilen die Ihnen eine Riester Rente bietet.

Wohnriester zur Finanzierung nutzen

So erhalten Sie z.B. von Anfang an sämtliche staatliche Förderungen (jährliche Kapitalzulagen oder einen steuerlichen Vorteil). Lesen Sie am besten gleich mehr unter der Rubrik Wohnriester. Dies ist übrigens auch für Kunden interessant die bereits einen Riester Vertrag vereinbart haben.